Sie sind hier:
  • Themen
  • Energiestatistik, Energiebilanzierung und CO2-Emissionen

Energiestatistik, Energiebilanzierung und CO2-Emissionen

Ziele, Aufgaben, Methoden

Die Energiestatistik erfasst die Erzeugung, Einspeisung und Verwendung von elektrischem Strom, Wärme und anderen Energieträgern. Mit diesen Werten und weiteren Angaben wird die Energiebilanz als ein geschlossenes System von Energieaufkommen und -verwendung erstellt. Auf ihr aufbauend bildet eine CO2-Bilanz die Menge der energiebedingten CO2-Emissionen ab, unterschieden nach Entstehungs- und Verbrauchsort. MEHR

Zur Novelle des Energiestatistikgesetzes

Das Energiestatistigesetz wurde im März 2017 novelliert. Im Beitrag "Die Novelle des Energiestatistikgesetzes – Eine Antwort auf veränderte energiewirtschaftliche Rahmenbedingungen" von Jörg Decker und Stefan Veith in der Zeitschrift et Energiewirtschaftliche Tagesfragen, Heft 09/2017, werden die Änderungen und deren Auswirklungen beschrieben. Zum Inhaltsverzeichnis bzw. zur Bestellmöglichkeit

Daten

Aktuelle Tabellen

Energiestatistik

  • Öffentliche Stromversorgung html xls
  • Strombilanz für das Land Bremen html xls
  • Energieverwendung der Betriebe: Bremen Infosystem, Tabelle 060-41

Energiebilanzen

  • Primärenergieverbrauch nach Energieträgern html xls
  • Endenergieverbrauch insgesamt nach Energieträgern html xls
  • Endenergieverbrauch nach Verbrauchergruppen html xls

CO2-Bilanzen

  • Emissionen aus dem Primärenergieverbrauch nach Energieträgern (Quellenbilanz) html xls
  • Emissionen aus dem Primärenergieverbrauch nach Emittentensektoren (Quellenbilanz) html xls
  • Emissionen aus dem Endenergieverbrauch nach Energieträgern (Verursacherbilanz) html xls
  • Emissionen aus dem Endenergieverbrauch nach Emittentensektoren (Verursacherbilanz) html xls

Aktueller Statistischer Bericht

Ältere Statistische Berichte finden Sie unter hier.

Online- und Printangebote

  • Datenbank Bremen Infosystem, Thema "Produzierendes Gewerbe: Verarbeitendes Gewerbe sowie Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden“ mit einer Tabelle zur Energieverwendung der Betriebe (siehe auch Seitennavigation rechts).

Weiterführende Informationen

Das Statistische Landesamt Bremen ist Mitglied im Länderarbeitskreis Energiebilanzen (LAK). Hauptaufgabe des Länderarbeitskreises Energiebilanzen ist die Koordinierung der Erstellung von Energie- und CO2-Bilanzen der Bundesländer. Ziel ist die Erstellung qualitativ hochwertiger, methodisch einheitlicher und damit sowohl zwischen den Ländern als auch mit denen des Bundes vergleichbarer Rechenwerke sowie daraus abgeleiteter Indikatorensets. Die Berechnungen der Bremer Energie- und CO2-Bilanzen erfolgen nach dieser verabredeten Methodik.

Im Internetauftritt des Länderarbeitskreises Energiebilanzen finden sich Datentabellen zu unterschiedlichen Aspekten von Energieaufkommen, -verwendung, CO2-Emissionen sowie zu Energie- und CO2-Indikatoren. Die Werte liegen grundsätzlich als Zeitreihe bis 1990 vor und erlauben direkte Vergleiche zwischen den Bundesländern.