Sie sind hier:
  • Startseite

Herzlich Willkommen

auf den Internetseiten des Statistischen Landesamtes Bremen! Wir möchten Ihnen hier ein möglichst umfassendes Angebot an Daten und Fakten aus der amtlichen Statistik zur Verfügung stellen. Anregungen, Verbesserungsvorschläge und Hinweise auf fehlende Informationen nehmen wir gerne entgegen. Kontakt

Aktuelle Meldungen

Statistischer Bericht: Verarbeitendes Gewerbe

15.08.2018 - Stand: Mai 2018 MEHR

Statistischer Bericht: Verbraucherpreise

15.08.2018 - Stand: Juli 2018, Verfügbar als Excel- oder PDF-Datei. MEHR

Statistischer Bericht: Insolvenzen

07.08.2018 - Stand: Mai 2018 MEHR

Statistischer Bericht: Straßenverkehrsunfälle

03.08.2018 - Stand: Mai 2018, Verfügbar als Excel- oder PDF-Datei. MEHR

Aktuelle Daten: Straßenverzeichnis der Stadt Bremen

02.08.2018 - Stand: August 2018
Das Straßenverzeichnis enthält den aktuellen Nachweis von Straßen, Wegen und Plätzen einschließlich ihrer Zugehörigkeit zu den verschiedenen räumlichen Gliederungen des Stadtgebietes der Stadt Bremen. Es ist als Excel- oder pdf-Datei verfügbar. Darüber hinaus kann die laufend aktualisierte Online-Auskunft des Straßenverzeichnis genutzt werden. MEHR

Statistischer Bericht: Der Reiseverkehr

23.07.2018 - Stand: Mai 2018, Verfügbar als Excel- oder PDF-Datei. MEHR

Aktuelle Daten: Zahlenspiegel für das Land Bremen

16.07.2018 - Stand: April 2018
Im Zahlenspiegel finden Sie monatlich aktualisierte Tabellen und Grafiken zur Entwicklung der Bevölkerung, der Bautätigkeit, des Produzierenden Gewerbes, der Erwerbstätigkeit und des Arbeitsmarktes, der Verdienste, der Insolvenzen, des Handels, des Verkehrs sowie des Tourismus im Land Bremen sowie in den Stadtgemeinden Bremen und Bremerhaven. Die aktuelle Ausgabe des Zahlenspiegels kann kostenlos heruntergeladen werden: MEHR

Pressemitteilung: Bremer Betriebe verwenden deutlich weniger Wasser

10.07.2018 - Die Betriebe in der Industrie, Energieversorgung und in anderen Wirtschaftsbereichen im Land Bremen haben im Jahr 2016 etwa 25 Prozent weniger Wasser verwendet als drei Jahre zuvor. Dies entspricht einem Rückgang von fast 280 Millionen Kubikmetern Wasser. DOWNLOAD

Pressemitteilung: Arbeitsmarkt im Land Bremen im 1. Quartal 2018: Deutliches Plus bei der Zahl der Erwerbstätigen

27.06.2018 - Im ersten Quartal 2018 stieg die Zahl der Erwerbstätigen im Land Bremen um 1,5 Prozent, im Bundesdurchschnitt fiel der Anstieg mit 1,4 Prozent etwas niedriger aus. Der Zuwachs war in den Dienstleistungsbereichen etwas stärker (+1,6 Prozent) und auch leicht über dem Bundesschnitt von 1,5 Prozent. Im Verarbeitenden Gewerbe kam es in den ersten drei Monaten des Jahres wieder zu einem Anstieg der Beschäftigung im Land Bremen (+0,6 Prozent). Hier arbeiten aktuell rund 58 500 Personen. DOWNLOAD

Statistischer Bericht: Umsatz- und Beschäftigtenentwicklung im Einzelhandel und Gastgewerbe

18.06.2018 - Stand: März 2018 MEHR

Statistischer Bericht: Umsatz- und Beschäftigtenentwicklung im Kraftfahrzeug- und Großhandel

18.06.2018 - Stand: 2018 1. Quartal MEHR

Statistischer Bericht: Verarbeitendes Gewerbe

13.06.2018 - 2017: Jahresergebnis, Verfügbar als Excel- oder PDF-Datei. MEHR

Pressemitteilung: Tourismus im Land Bremen im 1. Quartal 2018: Starkes Plus in Bremerhaven

13.06.2018 - Die Beherbergungsbetriebe des Landes Bremen haben im ersten Quartal des Jahres 2018 deutlich mehr Gästeankünfte und –übernachtungen registriert als im Vorjahreszeitraum. Dies gilt insbesondere für die Stadt Bremerhaven. Insgesamt wurden im Land Bremen 281.274 Ankünfte (+6 Prozent) mit 517.492 Übernachtungen (+7,8 Prozent) vom Statistischen Landesamt gezählt. DOWNLOAD

Pressemitteilung: Industriebetriebe im Land Bremen im ersten Quartal weiterhin auf hohem Niveau

11.06.2018 - Die Umsätze der Industriebetriebe im Land Bremen mit mehr als 50 Beschäftigten sind im ersten Quartal 2018 um knapp 55 Millionen Euro (+0,7 Prozent) gegenüber dem ersten Quartal 2017 gestiegen. Insgesamt wurden rund 8,3 Milliarden Euro umgesetzt. DOWNLOAD

Statistischer Bericht: Seeverkehr

30.05.2018 - Stand: 2018 1. Quartal MEHR