Sie sind hier:

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter „Sachbearbeitung Gebäude-und Wohnungszählung“

Im Statistischen Landesamt Bremen ist im Referat 23 „Zensus“ für die Vorbereitung und Durchführung des Zensus 2021 eine Stelle als

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter „Sachbearbeitung Gebäude-und Wohnungszählung“
Entgeltgruppe 8 TV-L
Kennziffer 231-1

befristet für die Zeit vom 01.07.2018 bis 31.12.2022 zu besetzen. Die Stelle ist für Teilzeit geeignet.
Die Stelle unterstützt die Gruppenleitung im Arbeitsbereich Gebäude-und Wohnungszählung (GWZ) beim Aufbau der Organisationsstrukturen sowie im Rahmen der Erhebungsdurchführung und Nachbereitung. Es sind eigene Datenaufbereitungen sowie IT-gestützte Prüfungen unterschiedlicher Daten mit verschiedenen Anwendungen vorzunehmen. Die Datenbearbeitung beinhaltet die Erfassung und Plausibilitätsprüfung der übermittelten Daten einschließlich der Korrektur und ggf. erforderliche Rückfragen bei den Lieferstellen oder Auskunftspflichtigen.

Anforderungsprofil
Abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker / Fachinformatikerin, Fachangestellte/r für Markt-und Sozialforschung, mathematisch-technische Assistentin / mathematisch-technischer Assistent oder eine kaufmännische Ausbildung mit IT oder datenverarbeitendem Schwerpunkt

Erwartet werden

  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Verarbeitung großer Datensätze, vorzugsweise unter Excel, Access, SQL oder einem Statistiksoftwareprodukt (SPSS/Stata/R/SAS)
  • sichere Kenntnisse im Datenhandling oder bezüglich Datenbanken
  • sicherer Umgang mit den MS-Office-Produkten, insbesondere Access, Excel, Word
  • Erfahrungen im Umgang mit Daten aus den Bereichen der öffentlichen Verwaltung, vorzugsweise in einem der Bereiche Meldewesen, Steuerverwaltung, Vermessung o.ä. sind von Vorteil
  • Erfahrungen mit GIS und Adressdatenverarbeitung sind wünschenswert
  • hohe Belastbarkeit
  • Team-und Kommunikationsfähigkeit

Allgemeine Hinweise
Schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung Vorrang gegeben. Bewerbungen von Frauen sind erwünscht. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden begrüßt.
Bitte reichen Sie uns nur Kopien Ihrer Bewerbungsunterlagen ein (keine Mappen), da diese aus Kostengründen nicht zurückgesendet werden. Sofern Ihnen eine schriftliche Ablehnung zugeht, werden Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum Ablauf der Frist gemäß § 15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet. Wenn Sie Ihre Bewerbungsunterlagen zurückgesandt haben möchten, legen Sie bitte einen ausrei-chend frankierten Freiumschlag bei.

Kontakt
Weitere Auskünfte erteilen Herr Markus Habig (Tel. 0421 / 361 - 2463), Herr Ulrich Schewe (Tel. 0421 / 361 - 10580) bzw. Frau Carola Janssen (Tel. 0421 / 361 - 2370).
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen sowie einer aktuellen dienstlichen Beurteilung oder einem aktuellen Zwischenzeugnis (nicht älter als ein Jahr) innerhalb von drei Wochen nach Veröffentlichung dieser Ausschreibung (03.07.2018) unter Angabe der Kennziffer 231-1 an:

Statistisches Landesamt Bremen, An der Weide 14-16, 28195 Bremen
oder per E-Mail an personalstelle@statistik.bremen.de