Sie sind hier:

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter „Gruppenleitung Gebäude-und Wohnungszählung sowie Sonderbereiche“

Im Statistischen Landesamt Bremen ist im Referat 23 „Zensus“ für die Vorbereitung und Durchführung des Zensus 2021 eine Stelle als

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter „Gruppenleitung Gebäude- und Wohnungszählung sowie Sonderbereiche“
Entgeltgruppe 11 TV-L Kennziffer 231
befristet ab sofort bis 31.12.2022 zu besetzen.

Die Stelle ist für Teilzeit nicht geeignet.
Der Aufgabenbereich umfasst die Umsetzung der Fachkonzepte für den Arbeitsbereich Gebäude- und Wohnungszählung (GWZ) und den Arbeitsbereich Sonderbereiche (SB). Die Stelleninhaberin / der Stelleninhaber hat Arbeitsunterlagen für die MitarbeiterInnen der Arbeitsgruppe eigenständig zu erstellen sowie die technisch-logistische Organisation gemeinsam mit der Referatsleitung vorzubereiten und durchzuführen und ggf. an bundesweiten Arbeitsgruppen teilzunehmen. Daten verschiedener Behörden sind aufzubereiten und zu prüfen. In der Erhebungsphase ist die laufende Qualitätssicherung zu gewährleisten. Eine Beteiligung an gleichwertigen Arbeiten in anderen Arbeitsbereichen innerhalb des Zensus ist zu erwarten.

Anforderungsprofil

  • Diplom (FH) oder Bachelor im Fach Survey Methodology, Soziologie, Statistik, Geoinformatik, Informatik oder Geografie oder
  • abgeschlossenes Studium Diplom (FH) oder Bachelor und mit einem fachlichen Schwerpunkt in den Fächern Statistik oder Informatik oder Soziologie
  • vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen in der Verarbeitung großer Datensätze und mindestens grundlegende Kenntnisse in der Programmierung (VBA unter Excel / Access, SQL SPSS/Stata/R/SAS) und der Statistik
  • sichere Kenntnisse im Datenhandling und bezüglich Datenbanken (Data Ware House o.ä.)

Erwartet werden

  • in der Praxis erworbene praktische Erfahrungen und fundierte Kenntnisse der automatisierten Aufbereitung umfangreicher Datensätze und in der Datenverarbeitung
  • sicherer Umgang mit den MS-Office-Produkten, insbesondere Access, Excel, Word und Power Point
  • Erfahrungen im Umgang mit Daten aus den Bereichen der öffentlichen Verwaltung, vorzugsweise in einem der Bereiche Meldewesen, Steuerverwaltung, Vermessung o.ä. sind von Vorteil
  • Erfahrungen mit GIS und Adressdatenverarbeitung sind wünschenswert
  • Organisationsgeschick und Führungskompetenz
  • hohe Belastbarkeit
  • Team-und Kommunikationsfähigkeit

Allgemeine Hinweise
Schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung Vorrang gegeben. Bewerbungen von Frauen sind erwünscht. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden begrüßt.
Bitte reichen Sie uns nur Kopien Ihrer Bewerbungsunterlagen ein (keine Mappen), da diese aus Kostengründen nicht zurückgesendet werden. Sofern Ihnen eine schriftliche Ablehnung zugeht, wer-den Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum Ablauf der Frist gemäß § 15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet. Wenn Sie Ihre Bewerbungsunterlagen zurückgesandt haben möchten, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Freiumschlag bei.

Kontakt
Weitere Auskünfte erteilen Herr Markus Habig (Tel. 0421 / 361 - 2463), Herr Ulrich Schewe (Tel. 0421 / 361 - 10580) bzw. Herr Gilbert Hauptstock (Tel. 0421 / 361 - 2174).
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen sowie einer aktuellen dienstlichen Beurteilung oder einem aktuellen Zwischenzeugnis (nicht älter als ein Jahr) innerhalb von drei Wochen nach Veröffentlichung dieser Ausschreibung unter Angaben der Kennziffer 231 an:

Statistisches Landesamt Bremen, An der Weide 14-16, 28195 Bremen
oder per E-Mail an personalstelle@statistik.bremen.de

Ausschreibungstext (pdf, 28.6 KB) als PDF zum herunterladen